Thai-Auberginen (มะเขือ)

Wichtige asiatische Zutaten (T)

Thai-Auberginen (มะเขือ)
Diverse Thai-Auberginen in einem Supermarkt in Thailand

Auberginen in Südostasien

In Thailand, und auch in anderen südostasiatischen Ländern, gibt es mehrere Sorten von Auberginen, die sich deutlich von den in Europa geläufigen Auberginen unterscheiden. Diese bezeihnet man gemeinhin als “Thai-Auberginen” auch wenn sie aus benachbarten Ländern stammen.

Die in Europa geläufigen Auberginen sind kein wirklich guter Ersatz für Thai-Auberginen, obwohl man sie bei uns in so manchem Thai Restaurant gerade bei grünen Curry als solchen auf der Karte finden kann.

Mini Auberginen

Eine Sorte der Thai-Aubergine ist die sogannte “Makuea Prau” (มะเขือเปราะ). Diese Auberginen haben die Form und sind etwa so groß wie ein sehr kleiner Apfel, weshalb man sie wohl auch als “Apfelauberginen” bezeichnet. Farblich variieren sie zwischen weiß und grün oder haben ein grün-weißes Muster.

Diese Auberginen kann man bedenkenlos komplett roh verzehren und so werden sie auch oft als Beilage zu Dips serviert oder finden in Thai Salaten Verwendung. Je kleiner die rohen Thai-Auberginen, deto bitterer sind sie in der Regel. Durch kochen oder dämpfen verlieren sie ihre Bitterstoffe.

Thai-Auberginen sollten erst sehr kurz vor ihrer Verwendung aufgeschnitten werden, da sie sehr schnell unschöne, braune Verfärbungen bekommen. Dies lässt sich verhindern, indem man sie nach dem Aufschneiden in kaltes Wasser legt.

Thai-Auberginen
Thai-Auberginen
Aufgeschnittene Thai-Auberginen
Aufgeschnittene Thai-Auberginen

Verwendung

Erbsen-Auberginen

Eine noch kleinere Sorte von Auberginen sind die sogenannten “Erbsen-Auberginen” (Solanum torvum) die auf Thai “Makuea Phuang” (มะเขือพวง) heißen. Man findet sie darüber hinaus auch unter den Namen “Poka Beere”, “Türkenbeere”, “Baby Aubergine” oder im Englischen als “Thai Pea Eggplant”, “Small Eggplant” oder “Wild Eggplant”.

Sie wachsen in Büscheln und werden auch oft büschelweise verkauft. Auch sie können roh verzehrt werden, sind aber für europäische Geschmacksknospen schon sehr bitter. Auch beim Kochen verlieren sie ihre Bitterkeit nicht vollständig, weshalb sie gerne als bittere Komponente in Currys oder Suppen verwendet werden.

Erbsen-Auberginen
Erbsen-Auberginen
Verpackte Erbsen-Auberginen
Verpackte Erbsen-Auberginen
Erbsen-Auberginen auf einem Markt in Thailand
Erbsen-Auberginen auf einem Markt in Thailand
Geputzte Erbsenauberginen
Geputzte Erbsenauberginen

Verwendung der Erbsen-Auberginen