Palmzucker

Wichtige asiatische Zutaten (P)

Palmzucker
Palmzucker auf einem Markt in Thailand

Allgemeines

Palmzucker ist eine Sorte Zucker, die durch das Einkochen und die Kristallisation des Saftes von diversen Palmenarten gewonnen wird. Wird er aus dem Saft der Kokospalme hergestellt, so spricht man auch von Kokosblütenzucker.

Palmzucker ist ein wichtiger Bestandteil der Küchen Südostasiens, um die komplexen Geschmackskompositionen auszubalancieren oder auch einfach nur als Geschmacksverstärker. Während Palmzucker in Asien oft in dickflüssiger Form Verwendung findet, gibt es ihn bei uns fast ausschließlich in fester Form.

Der feste Palmzucker ist in Asialäden bei uns in verschieden Formen erhältlich. Diese lassen sich alle ähnlich gut verarbeiten. Für thailändische Salate und schnelle Wokgerichte empfehle ich jedoch die Pulverform, da sich der Zucker so am einfachsten in die Soßen einrühren lässt. Bei Currys hingegen ist die Form egal, das sich der Zucker beim Erhitzen sowieso auflöst.

Im Zusammenhang mit der indischen Küche wird Palmzucker manchmal auch als “Jaggery” bezeichnet, wobei dies auch Zucker aus Zuckerrohr sein kann. In Thailand heißt der Palmzucker je nach Kosistenz “Nam Tan Puek” (น้ำตาลปึก) oder “Nam Tan Mo” (น้ำตาลหม้อ).

Dickflüssiger Palmzucker

Dickflüssiger Palmzucker ist von der Konsistenz her vergleichbar mit Honig. Leider bleibt er bei uns nicht lange flüssig, sondern kristalisiert und härtet aus.

Dickflüssiger Palmzucker aus Ko Samui
Dickflüssiger Palmzucker aus Ko Samui

Verwendung

Palmzucker Würfel

Ausgehärteten Palmzucker gibt es auch in Form von Würfeln. Diese Würfel sind zum Beispiel bei der Zubereitung von Thai Currys oder Som Tam recht praktisch, da sie schon die richtige Größe haben.

Palmzucker in Würfeln
Palmzucker in Würfeln

Verwendung

Palmzucker Pulver

Palmzucker in Pulverform ist die einfachste Form für die Verwendung in thailändischen Salaten, schnellen pfannengerührten Gerichten oder Marinaden. Ersatzweise kann auch der bei uns übliche braune Zucker verwendet werden.

Palmzucker Pulver
Palmzucker Pulver
Palmzucker Pulver im Streuer
Palmzucker Pulver im Streuer
Kokosblütenzucker
Kokosblütenzucker

Verwendung

Palmzucker in Scheiben

Gepresster Palmzucker in Scheiben mag recht authentisch für die Thai Küche sein, ich finde ihn jedoch sehr unpraktisch, da man Gewalt anwenden muss, um ihn zu portionieren. Falls du eine größere Menge Thai Curry zubereitest, kannst du natürlich einfach eine ganze Scheibe verwenden.

Palmzucker in Scheiben von Thai Dancer
Palmzucker in Scheiben von Thai Dancer
Palmzucker in Scheiben von Sugar Boy
Palmzucker in Scheiben von Sugar Boy
Eine große Scheibe Palmzucker
Eine große Scheibe Palmzucker

Verwendung

Mehr Informationen

Im folgenden Video von Hot Thai Kitchen findest du noch mehr Informationen über Palmzucker in der thailändischen Küche.

YouTube Video A32va3sLi5M
Palmzucker Informationen von Hot Thai Kitchen