Garnelen­paste

Wichtige asiatische Zutaten (G)

Garnelenpaste

Garnelenpaste ist eine Würzpaste aus fermentierten Garnelen oder Krill, die in mehreren Ländern Südostasiens zum Kochen und Würzen verwendet wird.

Thailändische Garnelenpaste

Die thailändische Garnelenpaste heißt “Kapi” (กะปิ ). Sie wird in fast allen Currypasten, aber auch als geschmacksintensiver Dip verwendet. Garnelenpaste wird im asiatischen Supermärkten bei uns oft in kleinen Plastikdosen oder auch Gläsern verkauft.

Garnelenpaste von Sailboat Brand
Garnelenpaste von Sailboat Brand
Frische Garnelenpaste aus Thailand
Frische Garnelenpaste aus Thailand

Verwendung

Vegane Alternative

Falls du den Umami-Geschmack der Garnelenpaste vermisst, da du dich vegetarisch oder vegan ernährst, empfehle ich dir nordthailändisches Thua Nao als Ersatz für die tierische Paste.

Malaysische Garnelenpaste

Auch in Malaysia wird Garnelenpaste zum Würzen verwendet, dort nenn man sie “Belacan”. Sie unterscheidet sich geschmacklich von den thailändischen Sorten, da andere Garnelenarten verwendet werden.