Chinesischer Brokkoli (Kai Lan)

Wichtige asiatische Zutaten (C)

Chinesischer Brokkoli (Kai Lan)

Chinesischer Brokkoli ist eine von vielen asiatischen Blattkohlsorten, der dadurch auch mit dem bei uns bekannten Brokkoli, dem Pak Choi sowie dem Choi Sam verwandt ist. Dieser wird in China “Kai Lan” (芥藍) genannt. Im Englischen finden sich auch die Schreibweisen “Gai Lan” oder “Jie Lan” sowie die Bezeichnungen “Chinese broccoli” oder “Chinese kale”. Auf Thai wird das Gemüse “Pak Kanaa” (ผักคะน้า) oder kurz “Kanaa” (คะน้า) genannt.

Chinesischer Brokkoli
Chinesischer Brokkoli
Chinesischer Brokkoli
Chinesischer Brokkoli auf einem Markt in Thailand

Verwendung

Ersatzweise

Ein recht guter Ersatz für chinesischen Brokkili ist Stangenbrokkoli, der auch als “Bimi”, “Broccolini” oder “Spargelbrokkoli” bezeichnet wird. Dies ist nicht weiter verwunderlich, da es sich hierbei um eine Kreuzung aus dem europäischen und dem chinesischen Brokkoli handelt.

Stangenbrokkoli
Stangenbrokkoli
Verpackter Stangenbrokkoli
Verpackter Stangenbrokkoli
Stangenbrokkoli aus dem Supermarkt
Stangenbrokkoli aus dem Supermarkt