Mein Tagebuch (Jan. 2023)

Die kulinarischen Abenteuer des Reiskochs

Rindfleisch mit Tama Konjak (31.01.)

Heute Abend gab es japanisch gewürztes Rindfleisch mit gebratenen Tama Konjak als Beilage.

Rindfleisch mit Tama Konjak
Rindfleisch mit Tama Konjak

Schnelles Khua Kling (31.01.)

In der letzten Mittagspause im Januar gabe es heute ein schnelles Khua Kling mit einer fertigen Khua Kling Paste von Jar Me, die ich aus Thailand mitgebracht habe. Das fertige Curry ist höllisch scharf geworden, war aber auch sehr lecker.

Schnelles Khua Kling
Schnelles Khua Kling

Lahpet Thoke (30.01.)

Noch angefixt von den burmesischen Gerichten am Bottle Beach auf Ko Pha Ngan gab es heute Abend mal wieder einen Lahpet Thoke. Faul wie ich bin, habe ich dafür eine Coleslaw-Gemüsemischung aus fertig geraspeltem Weißkohl und Karotten verwendet.

Lahpet Thoke
Lahpet Thoke

Gebratene Sichuan Nudeln (30.01.)

In der ersten Mittagspause nach dem Thailand Urlaub gab es heute Mittag gebratene Sichuan Nudeln mit Tofu und einem Spiegelei.

Gebratene Sichuan Nudeln
Gebratene Sichuan Nudeln

Mitbringsel (29.01.)

Von unserer dreiwöchigen Reise durch den Süden Thailands haben wir nicht nur unzählige Erinnerungen und über dreitausend Fotos mit nach Hause gebracht, sondern auch einen halben Rucksack voller kulinarischer Mitbringsel.

Am Flughafen habe ich mir außerdem noch das Buch The Most Popular Thaifood von Srisamorn Kongpun gekauft, da es einige mir bisher unbekannte Gerichte und vor allem sehr viele Rezepte für Desserts enthält.

Mitbringsel
Mitbringsel
The Most Popular Thaifood
The Most Popular Thaifood

Pad Ga Prau Nuea Bacon (28.01.)

Wie machst du ein gutes Essen noch besser? Richtig, du gibst Speck dazu! So wie bei diesem Pad Ga Prau Nuea Bacon im “Lee Cafe” im Suvarnabhumi Airport.

Pad Ga Prau Nuea Bacon
Pad Ga Prau Nuea Bacon

Mittagessen (28.01.)

Zum frühen Mittagessen an unserem letzten Tag in Thailand waren wir im Restaurant “Baan Glang Soi” in Bangrak. Dort haben wir uns Pad Khi Mao, Tam Thaeng Gwa und frittierte Frühlingsrolllen geteilt.

Drei Gerichte
Drei Gerichte
Pad Khi Mao
Pad Khi Mao
Tam Thaeng Gwa
Tam Thaeng Gwa
Spring Rolls
Spring Rolls

Mittagessen in Phetchaburi (26.01.)

Auch am zweiten Tag in Phetchaburi haben wir die Stadt mit dem Fahrrad erkundet. Nachdem wir uns den Phra Nakhon Khiri Geschichtspark angeschaut haben, sind wir im Restaurant “JM Cuisine” eingekehrt. Dort hatte Anne Pad Ga Prau Gung und ich ein offensichtlich chinesisches Nudelgericht, das als “Ancient Noodles” auf der Karte stand.

Pad Ga Prau Gung
Pad Ga Prau Gung
Ancient Noodles
Ancient Noodles

Thai Frühstück (26.01.)

Heute Morgen gab es ein leckeres Thai Frühstück mit Khao Man Gai, frischem Obst und im Bananenblatt gedämpften Süßspeisen in unserer Unterkunft, dem Sweet Dreams Guest House.

Khao Man Gai
Khao Man Gai
Bananenblatt Pakete
Bananenblatt Pakete
Kokosnuss Pudding
Kokosnuss Pudding

Boat Noodle Soup (25.01.)

Während wir Phetchaburi mit dem Fahrrad erkundet haben, haben wir in dem kleinen Restaurant “Mueang Phrip Phri Boat Noodle Soup” zu Mittag gegessen. Dort gibt es, wie der Name schon andeutet, nur Boat Noodle Soup. Dafür hat man in dem etwas schrullig eingerichtetem Gastraum viel zu schauen.

Boat Noodle Soup
Boat Noodle Soup
Küchenfenster
Küchenfenster
Treppe
Treppe
Restaurant
Restaurant

Den ganzen Tag Pad Ga Prau (25.01.)

Heute war ein guter Tag. Er hat mit Pad Ga Prau im Hotel in Hua Hin angefangen und endete mit Pad Ga Prau in einer Garküche in Phetchaburi. Dazwischen haben wir mit Minibus und Mofa Taxi den Standort gewechselt und danach Phetchaburi mit zwei klapprigen Fahrrädern erkundet.

Pad Ga Prau zum Frühstück
Pad Ga Prau zum Frühstück
Pad Ga Prau Mhu Sap
Pad Ga Prau Mhu Sap

Curry zum Frühstück (24.01.)

In unserem Hotel in Hua Hin gibt es zum Frühstück unter anderem auch jeweils ein thailändisches Gericht. Das war diesen Morgen Gaeng Khiau Wan Gai. Da konnte ich nicht nein sagen.

Curry zum Frühstück
Curry zum Frühstück

Verpflegung im Zug (22.01.)

Heute sind wir mit dem Zug von Bang Saphan nach Prachuap Khiri Khan gefahren. Natürlich wird in Thailand auch bei einer einstündigen Zugfahrt in der zweiten Klasse eine ordentliche Verpflegung serviert.

Zugverpflegung
Zugverpflegung

Abendessen am Strand (20.01.)

Nach einem faulen Tag in Bang Saphan Noi gehen wir am Abend in einem Restaurant am Strand essen. Das Gaeng Som dort hat uns zwar die Flipflops ausgezogen, war aber auch sehr lecker. Dazu gab es ein Khai Djiau und Reis zum Löschen

Gaeng Som
Gaeng Som
Khai Djiau
Khai Djiau

Pad Si Ju (20.01.)

Obwohl es in unserer Unterkunft, den Blue Beach Bungalows, eigentlich nur Frühstück gibt, bekamen wir heute Mittag ganz plötzlich und unerwartet ein sehr leckeres Pad Si Ju an unserem Bungalow serviert.

Pad Si Ju
Pad Si Ju

Reichhaltiges Frühstück (20.01.)

Im Blue Beach Bungalow in Bang Saphan gab es jeden Tag ein sehr reichhaltiges europäisches Frühstück. Das reichte für den ganzen Tag.

Reichhaltiges Frühstück
Reichhaltiges Frühstück

Abendessen in Bang Saphan (19.01.)

Unsere Gastgeber Wipha und Pierre vom Blue Beach Bungalow haben uns heute Abend zum Essen ins Restaurant “Cuisine Home” in Bang Saphan mitgenommen. Anne und ich haben uns dort einen Yam Talee, Gaeng Panaeng Mhu und Plaa Pad Phed Prik Thai On geteilt.

Yam Talee
Yam Talee
Gaeng Panaeng Mhu
Gaeng Panaeng Mhu
Plaa Pad Phed Prik Thai On
Plaa Pad Phed Prik Thai On

Abendessen in Chumpon (18.01.)

Nachdem wir tagsüber die Provinzhauptstadt Chumpon erkundet haben, gehen wir am Abend in einem Restaurant in der Nähe unseres Hotels essen. Dort teilen wir uns Nuea Daet Diau, Gung Ob Woonsen und Mhu Sam Chan Thod.

Nuea Daet Diau
Nuea Daet Diau
Gung Ob Woonsen
Gung Ob Woonsen
Mhu Sam Chan Thod
Mhu Sam Chan Thod

Pad Ga Prau (16.01.)

Nach meiner Wanderung vom Bottle Beach nach Chaloklum war es höchste Zeit für mein erstes Pad Ga Prau auf unserer Reise.

Pad Ga Prau
Pad Ga Prau

Philly Cheesesteak (10.01.)

Nach unserer Ankunft auf Ko Pha Ngan gehen wir in A’s Coffee Shop in Thong Salat frühstücken. Ich nehme dort ein Philly Cheesesteak.

Philly Cheesesteak
Philly Cheesesteak

Stirfry und Curry (08.01.)

Heute Mittag hatten wir einmal Pad Pak Kanaa Mhu Grob sowie ein super scharfes, aber auch sehr leckeres Khua Kling in einem Café im Dorf Hua Thanon auf Ko Samui.

Pad Pak Kanaa Mhu Grob
Pad Pak Kanaa Mhu Grob
Khua Kling
Khua Kling

Nudeln am Abend (07.01.)

Nachdem sich unsere Anreise in die Länge gezogen hat, wurde es spät bis wir auf Ko Samui angekommen sind und so gab als erstes richtiges Essen in Thailand Pad Khi Mao und Pad Si Ju in unserem Ressort.

Pad Khi Mao
Pad Khi Mao
Pad Si Ju
Pad Si Ju

Snacks am Flughafen (07.01.)

Unser erster Kontakt mit thailändischem Essen waren ein paar Snacks am Suvarnabhumi Airport während unseres Transits nach Ko Samui.

Snacks
Snacks
Spieße
Spieße

Abendessen (05.01.)

Heute Abend gab es Nam Prik Ong und so eine Art Krabben-Cocktail auf der Basis eines fertigen Nam Djim Suki Dips.

Nam Prik Ong und Gung Nam Djim Suki
Nam Prik Ong und Gung Nam Djim Suki

Khao Pad Gaeng Phed (05.01.)

Heute Mittag gab es einen schnellen Khao Pad Gaeng Phed aus dem übrigen Reis und den Resten vom roten Thai Curry und dazu noch ein Spiegelei.

Khao Pad Gaeng Phed
Khao Pad Gaeng Phed

Curry mit Tofu (03.01.)

Beim Seminar für Bauforschung, das Anne neben ihrem normalen Job noch am KIT in Karlsruhe gibt, steht diese Woche der Praxisteil vor Ort am Freiburger Münster an. Daher haben wir auch Zuhause einige Studierende zu Gast, die heute Abend das Kochen übernommen haben. Es gab ein leckeres Curry mit gebackenem Tofu. Und nein, ich hatte mit der Wahl des Gerichts absolut nichts zu tun.

Curry mit Tofu
Curry mit Tofu

Hackfleisch mit Pak Choi (03.01.)

Heute Mittag gab es nochmal ein chinesisches Wokgericht auf Basis von gelber Bohnenpaste. Diesmal mit Hackfleisch, Pak Choi und frischen Knoblauchstängeln.

Hackfleisch mit Pak Choi
Hackfleisch mit Pak Choi

Lon Tao Djiau (02.01.)

Heute Abend gab es nochmal einen Lon Tao Djiau (เต้าเจี้ยวหลน) nach dem Rezept von Siam Sizzles. Diesmal mit rohem Gemüse und Salatblättern zum Dippen.

Lon Tao Djiau
Lon Tao Djiau
YouTube Video N62A30BLbaI
Rezeptvideo für Lon Tao Djiau

Schweinefleisch mit Gemüse (02.01.)

In der ersten Mittagspause des neuen Jahres gab es ein chinesisches Wokgericht mit Schweinefleisch, Wasserbambus und frischen Knoblauchstängeln. Alles zusammen angebraten mit einer chinesischen gelben Bohnenpaste.

Schweinefleisch mit Gemüse
Schweinefleisch mit Gemüse