Restaurant Cholay Seafood in Hua Hin

Tolle Meeresfrüchte Gerichte auf der Terrasse

Restaurant Cholay Seafood in Hua Hin

Von Prachuap Khiri Khan aus sind wir weiter in Richtung Norden nach Hua Hin (หัวหิน) gereist, auch diesmal mit der Eisenbahn. Hua Hin gilt die als ältestes Seebad Thailands und dient seit 1926 als Sommerresidenz der königlichen Familie. Auch für viele wohlhabendere Bewohner der knapp 200 Kilometer entfernten Hauptstadt Bangkok ist sie eine beliebte Urlaubsstadt, gilt aber auch als Einkaufsparadies mit mehrere großen Einkaufszentren.

Auch bei, vorwiegend älteren, westlichen Touristen ist die Stadt mit dem langen Stadtstrand sehr beliebt. Viele Rentner aus Europa verbringen hier die Wintermonate, was sich durch eine Unmenge an deutschen und italienischen Restaurants, aber auch amerikanischen Cafés und Bierbars und natürlich unzähligen Massagesalons bemerkbar macht.

Nach den eher beschaulichen vorherigen Stationen Chumphon, Bang Saphan und Prachuap mit wenigen westlichen Touristen war diese Urlaubsmetropole mit dem nicht nicht enden wollendem Durchgangsverkehr ein kleiner Schock für uns. Und ich fragte mich schnell, weshalb ich hier zwei Übernachtungen eingeplant und auch bereits gebucht hatte.

Wir beschlossen das Beste daraus zu machen und so entschieden wir an diesem Abend schön essen zu gehen und am nächsten Tag einen Ausflug zur Phraya Nakhon Höhle zu machen. Beim Essen gehen boten sich die großen Seafood Restaurant direkt nördlich des Stadtstrandes an, deren große Terrassen in die Bucht hineinragen.

Unsere Wahl fiel auf das Restaurant “Cholay Seafood” (ชาวเลซีฟู้ด), weil es von außen am meisten hermachte und man bereits einen Blick in die große Küche werfen konnte. Über eine Treppe erreicht man den überdachten Teil des Restaurants, der weiter hinten nahtlos in die Terrasse übergeht. Wir fragten eine der hektisch wirkenden Bedienungen nach einem Platz für zwei und bekamen einen kleinen Tisch am Anfang der Terrasse zugewiesen.

Der Tisch musste noch abgeräumt werden, was aber innerhalb weniger Minuten passiert war. Die Terrasse sowie der überdachte Bereich waren schon so gut wie voll besetzt, wir hatten also Glück gehabt ohne Reservierung überhaupt einen Tisch zu bekommen. Zwischen den Tischen spurteten viele Bedienungen umher, eine davon versorgte uns alsbald mit Speisekarten.

Von der Karte waren wir dann leicht überfordert, den die teilweise bebilderte Auswahl war groß und alles hörte sich gut an oder sah auf den Bildern so aus. Wir entschieden uns schließlich für Muscheln mit Thai-Basilikum, eine der gemischten Seafood Platten sowie den Salat mit den Eiern des Pfeilschwanzkrebses, auch wenn deren Genuss in der Zwischenzeit hochumstritten ist.

Das Essen ließ tatsächlich nicht lange auf sich warten und so standen schon recht bald die drei Gerichte vor uns. Was fehlte war Reis, den hätten wir wohl extra bestellen sollen. Das Nachbestellen erwies sich dann als etwas schwierig, da es die Bedienungen wohl aus ihrem effizienten Konzept brachte, daher bestellten wir mit dem Reis auch gleich nochmal Getränke nach, nachdem wir schon mal eine Bedienung abpassen konnten.

Alle Gerichte sahen nicht nur toll aus, sondern schmeckten auch so. Zu der Meeresfrüchte Platte wurden ein Schälchen super leckerer Nam Djim Talee sowie eines mit einer Sojasoße-Reisessig-Mischung serviert. Was ich sehr spannend fand war, dass der Pfeilschwanzkrebssalat nicht angemacht war, sondern dass dazu eine große Schüssel des Gurken Relishs Ajaad Thaeng Gwa gereicht wurde. Dieses war super als Salatsoße, passte aber auch sehr gut zu den anderen Meeresfrüchten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir im Restaurant Cholay Seafood für vernüftiges Geld sehr gut gegessen hatten. Man muss dort allerdings mit der quirligen bis hektischen Atmospähre zurecht kommen und keinen gemütlichen Abend erwarten. Ich glaube daher dass sich das Restaurant besonders für größere Gruppen eignet, dann sollte man aber auf jeden Fall reservieren.

Restaurant Cholay Seafood
Naresdamri Road 13
77110 Hua Hin
Thailand
Muscheln mit Basilikum
Muscheln mit Basilikum
Meeresfrüchte Platte
Meeresfrüchte Platte
Nam Djim Talee
Nam Djim Talee
Pfeilschwanzkrebs
Pfeilschwanzkrebs
Pfeilschwanzkrebs mit Dressing
Pfeilschwanzkrebs mit Dressing
Terrasse
Terrasse
Restaurant
Restaurant