J&T Restaurant in Ranong

Spannende Gerichte mit chinesischem Einfluss

J&T Restaurant in Ranong

Das “J&T Restaurant” war mir kurz nach unserer Ankunft in Ranong bei einem Bummel über die Ruangrat Road aufgefallen. Zum einen, weil es nett aussah, aber vor allem, weil ich über dem Eingang auf einer beleuchteten Tafel mit einer Auswahl der angebotenen Gerichte “Yao Ye” (ยาวเย) entdeckte. Das ist ein typisches Gericht für die Provinz Ranong, das ich unbedingt probieren wollte.

Da wir in der Stadt selbst nur wenig Zeit hatten und maximal zweimal essen gehen konnten, checkte ich das “J&T Restaurant” vorsichtshalber auch noch mal online. Es wird dort als chinesisches Restaurant geführt und hat von Einheimischen wie auch von ausländischen Touristen fast ausschließlich Top-Bewertungen bekommen.

Das Restaurant hat den ganzen Tag geöffnet und schließt dafür schon recht früh am Abend. Daher entschlossen wir uns für einen Besuch am frühen Abend und waren gegen 17:30 Uhr dort, was wohl absolut keine Stoßzeit ist, denn wir waren die einzigen Gäste und wurden freundlich begrüßt.

Wir nahmen an einem der etwa zehn Tische im klimatisierten Gastraum Platz und bekamen eine umfangreiche Speisekarte mit englischen Übersetzungen der Gerichte überreicht. Einige der Speisen waren, neben vielen Auszeichnungen und Bildern von wohl prominenten Gästen, auf kleinen Tafeln an einer Wand des schmalen Raums abgebildet.

Die Karte beinhaltete neben dem “Yao Ye” (ยาวเย) noch so viele andere spannende Gerichte, dass die Auswahl wirklich schwerfiel und ich für mich bereits beschloss, auch das letzte Abendessen, das wir nach dem Besuch der Inseln in Ranong haben sollten, in diesem Restaurant einzunehmen.

Nach reichlicher Überlegung und unserem nicht allzu großen Hunger geschuldet entschlossen wir uns bei diesem ersten Besuch für ein reines Salatmenü und bestellten neben dem “Yao Ye” (ยาวเย) einen “Yam Jot Kha Yu” (ยำยอดกาหยู ) oder “Sweet and Sour Cashews Leaves Salad” sowie einen “Yam Pak Liang” (ยำผักเหลียง ) oder “Sweet and Sour Ranong Local Vegetable Salad”.

Die Salate ließen nicht lange auf sich warten und so standen dann schon bald drei bunte Teller mit südthailändischen Köstlichkeiten sowie eine kräftig rote Soße vor uns. Die Soße war für den Yao Ye Salat, den man selbst anmacht und mit dem wir auch starteten, aber dann bald die andern beiden Salate ausprobierten.

Auch Geschmacklich folgten die Salate ihrer spannenden Optik und waren sehr lecker. Wir mussten auch feststellen, das wir so etwas in dieser Art bisher noch nicht gegessen hatten, obwohl wir nun schon des öfteren den Süden von Thailand bereist hatten.

Wie eigentlich schon beim ersten Studium der Speisekarte beschlossen, statteten wir dem “J&T Restaurant” knapp eine Woche später tatsächlich einen weiteren Besuch ab. Bei diesem fiel unsere Auswahl deftiger aus. Wir bestellten diesmal den “Signature Dish” in Form von Fisch der in einer Tonplatte mit mehreren Vertiefungen und kleinen Deckelchen gedämpft wird.

Zu diesem “Hor Mok Khanom Krok” (ห่อหมกปขนมครก ) gesellte sich dann noch eine große Frühlingsrolle, die mit Hackfleisch, Leber und Krebsfleisch gefüllt war und auf den Namen “Dschhun Pia” (ชุนเปี๊ยะ) hört. Als drittes Gericht an diesem Abend sollte es dann noch “Bpu Nim Thod Gratiam” (ปูนิ่มทอดกระเทียม ) oder “Garlic Soft Shell Crab” geben.

Auch diese drei Gerichte konnten uns voll und ganz überzeugen, weshalb ich das kleine Restaurant an der Hauptstraße in Ranong wärmstens empfehlen möchte, falls du mal in Ranong bist. Nach den warmen Speisen teilten wir uns beim zweiten Besuch übrigens auch noch ein hausgemachtes Kokosmilch-Eis aus der Eiskarte und auch dieses “Ai Tim Na Waan Na Rak Na Ghin” (ไอติมหน้าหวานน่ารักน่ากิน ) war spannend und lecker.

J&T Restaurant
Ruangrat Road 267
85000 Ranong
Thailand
Yao Ye
Yao Ye
Yao Ye Vermischt
Yao Ye Vermischt
Yam Jot Kha Yu
Yam Jot Kha Yu
Yam Pak Liang
Yam Pak Liang
Drei Gerichte
Drei Gerichte
Dschhun Pia
Dschhun Pia
Bpu Nim Thod Gratiam
Bpu Nim Thod Gratiam
Hor Mok Khanom Krok
Hor Mok Khanom Krok
Hor Mok Khanom Krok (Nahaufnahme)
Hor Mok Khanom Krok (Nahaufnahme)
Ai Tim Na Waan Na Rak Na Ghin
Ai Tim Na Waan Na Rak Na Ghin
Eingang
Eingang
Karte an der Wand
Karte an der Wand